Altes Handwerk in Seulberg


Auch der ehemalige Ortsvorsteher Julius Schmidt, bekannt als „Scherenschleifer“ an Weihnachtsmärkten, hat sich bereit erklärt, bei den „Offenen Höfen“ in Seulberg wieder einmal mit seiner Schleifmaschine Messer, Scheren, Beile, Brotmaschinenmesser und noch viel mehr zu schleifen. Die Preise sind wie vor 25 Jahren und der erschliffene Betrag geht an die ev. Pfadfinder der Seulberger Gemeinde. Herrn Schmidt findet man im Hof von R. Juhnke neben dem Heimatmuseum. Also: daheim die stumpfen Werkzeuge einpacken, mitbringen und auf Vordermann bringen lassen!

Was Sie auch interssieren könnte

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert

Zum Newsletter anmelden

Immer ganz vorne dabei sein, wenn es neue Beiträge, Termine und Events auf seulberg1250.de gibt!

Hier anmelden!

Kontakieren Sie uns

Sie haben Fragen oder Anregungen zur Webseite? Oder haben Sie Probleme mit der Darstellung der Webseite - Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.